ZAR Kontakt

Sauerbruchstraße 13
38440 Wolfsburg

Tel.: 05361 890 29 90
Fax: 05361 890 29 999

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

QMS-REHAZertifiziert nach QMS-REHA® der DRV-Bund

Arbeitsplatzbezogene Therapie der Berufsgenossenschaften (ABT)

Das ZAR Wolfsburg ist im Rahmen des berufsgenossenschaftlichen Heilverfahrens für diese Leistung zugelassen. Der arbeitsplatzbezogene Therapieansatz im ZAR Wolfsburg hält folgende Kernmaßnahmen bereit:

  • Grundlage der ABMR ist die sogenannte „Funktionelle Jobanalyse“, mit der zunächst arbeitsplatzspezifische Anforderungen erhoben werden.
  • Mit dem EFL Screening Test (Evaluation der funktionellen Leistungsfähigkeit nach Isernhagen) wird die funktionelle Leistungsfähigkeit des Patienten ermittelt.
  • Die Ergebnisse aus Funktioneller Jobanalyse und EFL Screening Test werden gegenübergestellt und damit arbeitsplatzbezogene Defizite ermittelt. Etwaige arbeitsplatzrelevante Einschränkungen werden mit dem anschließenden Trainingsprogramm gezielt therapiert. 
  • Ein erneuter EFL Screening Test legt abschließend die arbeitsplatzspezifische Belastbarkeit des Patienten nach Abschluss der ABT fest.

Die Arbeitsplatzbezogene Therapie (ABT) wird isoliert von der Ergotherapie erbracht (Leistungsverzeichnis Ergotherapie Ziffer 11.5).

Teilnehmer an der ABT profitieren erheblich von dem speziellen arbeitsplatzbezogenen Trainingsprogramm. So lernen sie, ihre individuellen Arbeitsplatzbelastungen wahrzunehmen, erproben auf sie abgestimmte optimale Arbeitsplatzhaltungen und trainieren ökonomische und sichere Arbeitstechniken mit dem Ziel, die arbeitsplatzspezifische Belastbarkeit wiederherzustellen. 

Powered by jms multisite for joomla